Optische Innenwand-Vermessung von Bohrungen

boreCONTROL

Besonderheiten

  • Verfügbare Messbereiche: 4 - 10 / 8 - 12,8 / 10 - 16 mm
  • Realisierung großer Messbereiche
  • Messung auch an schwer zugänglichen Stellen möglich
  • Messung auf unterschiedlichsten, auch empfindlichen Oberflächen möglich
  • Kurze Messzyklen durch hohe Abtastrate
  • Konfokal-chromatische Abstandsmessung sowie Oberflächeninspektion durch Intensitätsauswertung
  • Hohe Reproduzierbarkeit und Genauigkeit
  • Optische Temperaturkompensation
Bohrlochsensor, konfokal-chromatisches Messprinzip
Bohrlochsensor, konfokal-chromatisches Messprinzip

Messverfahren

Anwendungen

Systemkomponenten

Kundenseitige Softwareintegration

Kontakt

MICRO-EPSILON (SWISS) AG

+41 71 250 08 38

E-Mail senden

{{$select.selected.name}}

Ihr zentraler Ansprechpartner

{{c.name}}

{{c.name}}

{{c.company}}

{{c.name}}

{{c.fon}}

Ihre Anfrage

{{c.name}}

{{c.company}}

{{c.fon}}

Ihre Anfrage

{{c.name}}

{{c.company}}

{{c.fon}}

Ihre Anfrage

Ihr regionaler Ansprechpartner

{{c.name}}

{{c.name}}

{{c.fon}}

Ihre Anfrage

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69