Laser-Mikrometer für beengte Einbausituationen

17.03.2020

Das Laser-Mikrometer optoCONTROL 2520-46(090) ist mit einer um 90° gedrehten Optik ausgestattet und ermöglicht eine äußerst flexible Montage. Eingesetzt wird es unter anderem für präzise Messaufgaben, z.B. die Prozessüberwachung, und Anwesenheitskontrolle von Objekten, für Geometrievermessungen und Durchmesserprüfungen, aber auch für Rundheitsmessungen.

Flexibler Einbau

Gerade wenn ein Standardeinbau nicht möglich ist, wird mit diesem kompakten System eine einfache Integration ermöglicht. Der Abstand zwischen Lichtquelle und Empfänger ist zudem auf einer Länge von bis zu 2 m frei wählbar. Darüber hinaus kann sich das Messobjekt an einer beliebigen Position des Lichtvorhangs befinden. Der maximale Messbereich des optoCONTROL 2520-46(090) liegt bei 46 mm, zudem ist das System verschleißfrei und langlebig konstruiert. Als Schnittstellen stehen RS422 sowie Ethernet / EtherCAT zur Verfügung.

Konfiguration per Webinterface

Die Konfiguration erfolgt über ein komfortables Webinterface. Damit können Mess- und Grenzwerte angezeigt, Messprogramme gewählt und Filter angewendet werden. Zur exakten Einrichtung der Messung steht ein Videosignal zur Verfügung.

Vorteile

  • Abstandsunabhängige Messung
  • Ausgabe mehrerer Messwerte gleichzeitig
  • Triggerung und Synchronisation
  • Messwert-Zeit-Diagramm mit Grenzwerten
  • Statistik und viele Mittelungs- und Filterarten
  • Einfaches Einrichten durch Videosignal
  • Anzeige der Hell-/Dunkel-Kanten
  • Messung von bis zu 8 Segmenten zeitgleich

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69