Glossar

Tieftemperatur bzw. Tiefsttemperatur

Der Bereich der Tieftemperaturtechnik (auch Kryotechnik oder Kryogenik) beschäftigt sich mit der Technik zur Erzeugung tiefer Temperaturen unterhalb etwa -150 °C ab. In der Tieftemperaturtechnik werden Anwendungen im Weltraum simuliert, um Temperatureinflüsse auf Werkstoffen zu evaluieren. Dabei werden kapazitive Wegsensoren eingesetzt, die extrem temperaturstabil aufgebaut sind. Die Sensoren werden für Abstandsmessungen mit einer Nanometer-Auflösung eingesetzt. Magnetfelder oder vakuumierte Umgebungen beeinflussen die kapazitiven Sensoren nicht, so dass eine extreme Signalstabilität und Auflösung erzielt wird.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69