Infrarot-Pyrometer für universelle Messungen

thermoMETER CT

Infrarot-Pyrometer der Baureihe thermoMETER CT sind für ein breites Anwendungsspektrum in der berührungslosen Temperaturmessung ausgelegt. Von niedrigen Temperaturen, die in Kühlketten oder Laboren vorherrschen, bis zu höchsten Temperaturen in Schmelzen und Hochöfen messen die Pyrometer präzise und zuverlässig. Dank der kompakten Bauweise der Infrarot-Pyrometer werden sie in Anwendungen mit beschränktem Bauraum integriert, z.B. im Maschinenbau, im Kleinstapparatebau oder in OEM Anwendungen mit Mehrfach-Infrarot-Messstellen.

Besonderheiten
  • Temperaturbereiche von -50°C bis 2200°C
  • Sensoren für die Metallbranche
  • Sensoren für die Glasindustrie
  • Highspeed-Ausführung
  • Auch für den Ex-Bereich geeignet
  • Umfangreiches Zubehör
Klapper_thermoMETER-CT-hot_500x250
Besonderheiten
  • Messbereich (°C): -40 bis 975
  • Optische Auflösung 2:1 bzw. 10:1
  • Spektralbereich 8 bis 14 µm
  • Umgebungstemperatur bis 250°C ohne Kühlung
  • Separater Controller mit Programmiertasten
  • Schräge Sensorausrichtung gegen Einflüsse durch Materialdicke möglich
  • Typ. Applikationen: Trockner, Öfen, Wärmebehandlung in der Metall-, Kunststoff- oder Textilbearbeitung
Klapper_thermoMETER-CT-M3_500x250
Besonderheiten
  • Messbereiche (°C):
    50 bis 400 | 100 bis 600 | 150 bis 1000 | 200 bis 1500 | 250 bis 1800
  • Optische Auflösung 22:1 bzw. 33:1 bzw. 75:1
  • Spektralbereich 2,3 µm
  • Miniaturisiertes IR-Thermometer
  • Einsatz bei 85°C Umgebungstemperatur ohne Kühlung
  • Sehr schnelle Erfassungszeiten ab 1 ms
  • Separater Controller mit Programmiertasten
  • Kurze Messwellenlänge verringert Messfehler bei Veränderungen des Emissionsgrad
  • Speziell für Messungen an Metallen und Kompositen
Anwendungsbeispiele

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69