Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Zur Unternavigation springen

Energietechnik: Windkraft, Generatoren, Großmotoren

Um einen hohen Wirkungsgrad in Kraftwerken und Großmotoren sicherzustellen, ist die vorausschauende Instandhaltung ein wichtiger Aspekt. Daher werden hohe Anforderungen an die Sensoren gestellt, was Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Baugröße betrifft. Für den sicheren Anlagenbetrieb im Prüfstand und im Serieneinsatz haben sich Sensoren von Micro-Epsilon in verschiedensten Anwendungen bewährt.

Ausdehnungsmessung an der Betonwand eines Energiespeichers

Laser-Distanzsensoren von Micro-Epsilon erfassen kleinste Bewegungen der einzelnen Stahlbetonwände. Vier Sensoren vom Typ optoNCDT ILR2250-100 messen kontinuierlich, in einem Abstand von 10 bis 15 m, minimale Bewegungen der rauen Betonwände. Das…

Mehr erfahren
Ausdehnungsmessung an der Betonwand eines Energiespeichers

Ausrichtung von Solarpaneelen

Die Ausrichtung von Solarpaneelen zum Lauf der Sonne erhöht die Energieausbeute und somit den Wirkungsgrad einer Solaranlage. Nur wenn die Solarpaneele immer im optimalen Winkel zur Sonne stehen, können sie ihre maximale Leistung erbringen.…

Mehr erfahren
Ausrichtung von Solarpaneelen

Rotoren unter Belastungstest am Rotorprüfstand

Für Belastungstests an Rotorblättern für Windkraftanlagen werden eigene Prüfstände entwickelt, mit denen reale Belastungen durch Wind und Wetter simuliert werden. Durch mechanische Belastung kann die Spitze des Rotorblattes um bis zu 10 m…

Mehr erfahren
Belastung im Rotorprüfstand

Lärmreduzierung bei Windenergieanlagen

Windenergieanlagen erzeugen umweltfreundlichen Strom, sind aber bei Anwohnern oft unbeliebt, da sie Lärm erzeugen. Eine der Lärmquellen in Windkraftanlagen ist der Antriebsstrang. Insbesondere Getriebe und Generatoren erzeugen mechanische…

Mehr erfahren
Lärmreduzierung bei Windenergieanlagen

Läuferspaltmessung im Generator

Zur Überwachung des Laufverhaltens im Generator messen kapazitive Wegsensoren den Spalt zwischen Stator und Läufer. Trotz hoher Temperaturen und elektromagnetischer Felder liefern die kapazitiven Sensoren von Micro-Epsilon eine unübertroffene…

Mehr erfahren
Läuferspaltmessung im Generator

Lagerspaltmessung in Windkraftanlagen

Bisher wurden Lagerspalte nur taktil während eines Stillstandes gemessen, daher wurden meist lange Prüfintervalle gewählt, die jedoch das Risiko eines Ausfalles der Anlage erhöhen. Die gezielten Stillstände zu Mess- und Prüfzwecken verursachen…

Mehr erfahren
Lagerspaltmessung in Windkraftanlagen

Überwachung der Luftklappen-Öffnung

Um die Luftzufuhr zu regeln, werden die Luftklappen abhängig von der Temperaturentwicklung automatisch geöffnet und wieder geschlossen. Die Öffnungsposition der Luftklappen wird mit Seilzugwegsensoren überwacht. …

Mehr erfahren
Überwachung der Luftklappen-Öffnung

Messung der Auslenkung an der Kupplungsscheibe

Wirbelstrom-Wegsensoren erfassen die axiale, radiale oder tangentiale Auslenkung der Kupplungsscheibe. Die robusten Sensoren sind für raue Einsatzbedingungen konzipiert und können dank der kompakten Bauform auch in beengte Bauräume integriert…

Mehr erfahren
Messung der Auslenkung an der Kupplungsscheibe

Messungen der Fundamentbewegung

Um Bewegungen des Turms zu erfassen, messen mehrere Laser-Triangulationssensoren den Abstand zum Fundament. Aufgrund der hohen Messrate werden Schwingungen unmittelbar erfasst. Je nach Anzahl der Sensoren können detaillierte Auswertungen über das…

Mehr erfahren
Messungen der Fundamentbewegung

Ölspaltmessung an Wellen

Im Rahmen der vorausschauenden Instandhaltung muss der Ölspalt gemessen werden, also der Abstand zwischen Lagerfläche und Welle, der mit Schmiermitteln befüllt ist. Die robusten Wirbelstromsensoren von Micro-Epsilon liefern eine permanent Aussage…

Mehr erfahren
Ölspaltmessung an Wellen

Schwingungsmessung am Antriebsstrang in Windenergieanlagen

Schwingungen im Antriebsstrang (Rotor-Unwucht, Überbelastung) können beim Überschreiten von Grenzwerten zum Ausfall von Komponenten und Anlagenteilen führen. Voraussetzung für die frühzeitige Erkennung von Schäden und für eine vorbeugende…

Mehr erfahren
Schwingungsmessung am Antriebsstrang in Windenergieanlagen

Temperaturmessung der Reibungswärme an Lagerstellen

Die Getriebe-Temperatur in Windkraftanlagen wird fortlaufend im Betrieb erfasst. Sich erwärmende Bauteile signalisieren ein bevorstehendes Problem am Bauteil. Wird ein Schwellenwert überschritten, kann eine Wartung veranlasst werden. …

Mehr erfahren
Temperaturmessung der Reibungswärme an Lagerstellen

Überwachung der Turmschwingung

Windenergieanlagen sind Schwingungen und Schockbelastungen ausgesetzt. Um Beschädigungen und teure Stillstandzeiten zu vermeiden, wird daher die Turmschwingung überwacht. Bei Überschreitung von Grenzwerten wird die Anlage sicher heruntergefahren.…

Mehr erfahren
Überwachung Turmschwingung

Messungen am Fundament von Windkraftanlagen

Um Bewegungen des Turms von Windkraftanlagen zu erfassen, messen mehrere Laser-Triangulationssensoren den Abstand vom Sockelring zum Fundament. Aufgrund der hohen Messrate und der hohen Messgenauigkeit werden Veränderungen zuverlässig erfasst.…

Mehr erfahren
Messungen am Fundament von Windkraftanlagen

Bewegung der Gondel

Zur Überwachung von Turmschwankungen werden die Abstandsänderungen zwischen Gondel und Boden herangezogen. Dazu werden Laser-Distanzsensoren optoNCDT ILR2250 eingesetzt, die in der Gondel befestigt auf den Boden messen. Dank der hohen…

Mehr erfahren
Bewegung der Gondel