Schutzgehäuse LLT 26xx/29xx

Um die scanCONTROL Sensoren unter extremen Bedingungen und hohen Temperaturen einsetzen zu können, wurden spezielle Schutz- und Kühlgehäuse entwickelt.

Schutzgehäuse mit Freiblaseinrichtung

Das Schutzgehäuse mit Freiblaseinrichtung ist für alle scanCONTROL 26xx/29xx mit den Messbereichen 25, 50 und 100 mm geeignet. Es schützt den Sensor vor mechanischer Beschädigung und kommt dann zum Einsatz, wenn der Scanner unter extremen Bedingungen verwendet wird. Wird die eingebaute Freiblaseinrichtung mit Druckluft versorgt, können Verschmutzungen, wie Staub oder Späne, direkt entfernt werden, was die Reinigungsintervalle verlängert.
Wird die Schutzscheibe beschädigt, kann diese einfach und kostengünstig gewechselt werden.

Schutzgehäuse mit Freiblaseinrichtung und Wasserkühlung

Das Schutzgehäuse mit Freiblaseinrichtung und Wasserkühlung ist für alle scanCONTROL 26xx / 29xx mit den Messbereichen 25, 50 und 100 mm geeignet. Neben dem Schutz vor mechanischen Schäden sind in den beiden Seitenteilen Kühlschleifen integriert, durch die der Sensor mit Kühlflüssigkeit gegen hohe Umgebungstemperaturen geschützt werden kann. Alternativ ist es auch möglich den Sensor bei besonders niedrigen Außentemperaturen über ein warmes Medium zu beheizen. Über die Freiblaseinrichtung kann der Scanner mit Hilfe von Druckluft freigeblasen werden.  Die Schutzscheibe kann bei Bedarf mit geringem Aufwand gewechselt werden.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69