Freisetzen von Satelliten im Weltraum

Beim Freisetzen von Satelliten in der Erdumlaufbahn wird die Spitze der Trägerrakete mit Hilfe von Federpaketen abgedrückt. Voraussetzung hierfür ist eine gleichmäßige und lineare Bewegung, um eine Beschädigung der Satelliten durch ein Verkippen der Spitze zu vermeiden. Der Bewegungsablauf wird mit 3 Seilzug-Wegsensoren überwacht.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69