Konfokaler Universalcontroller in Ein- und Zweikanal-Ausführung

Der neue konfokale Universalcontroller
confocalDT IFC2421/22
Der neue konfokale Universalcontroller

Die konfokalen Controller confocalDT 2421 und 2422 werden für Abstands- und Dickenmessungen von diffus reflektierenden und spiegelnden Oberflächen eingesetzt. Die konfokal-chromatischen Messsysteme sind in einer Ein- oder Zweikanal-Variante erhältlich und ermöglichen eine kostengünstige Lösung insbesondere für Serienanwendungen. Die aktive Belichtungsregelung der CCD-Zeile erlaubt eine schnelle und genaue Kompensation unterschiedlicher Oberflächen.

Der Controller ist kompatibel mit allen Sensortypen der IFS-Baureihe. Dadurch können zahlreiche Messaufgaben abgedeckt werden. Der Controller ist optional als Multipeak-Variante zur mehrlagigen Dickenmessung erhältlich. Eine spezielle Rechenfunktion ermöglicht bei der Zweikanal-Variante confocalDT 2422 die Verrechnung der beiden Kanäle. Die Messwerterfassung läuft dabei synchronisiert und kann unter Nutzung der vollen Messrate für beide Kanäle erfolgen.

Einfache Bedienung über Webinterface

Die gesamte Konfiguration des Controllers und der Sensoren wird ohne zusätzliche Software über ein einfach zu bedienendes Webinterface durchgeführt. Das Webinterface wird über eine Ethernet-Verbindung aufgerufen, worüber alle Einstellungen vorgenommen werden. Für die Dickenmessung ist eine Materialdatenbank hinterlegt, die beliebig erweitert werden kann.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69