Mess- und Prüfanlagen für die metallverarbeitende Industrie

Für die Stahl- und Aluminiumindustrie bietet Micro-Epsilon innovative Mess- und Prüfsysteme für die Dicken-, Profil- und Oberflächenmessung. Leistung, Qualität, Zuverlässigkeit von Produkten und Service zeichnen Micro-Epsilon als führenden Anbieter von optischen Dickenmessanlagen in der Metallindustrie aus. 

Unsere berührungslos messenden Dickenmesssysteme finden überall dort ihren Einsatz, wo eine hochpäzise Dickenüberwachung zur Regelung und Qualitätssicherung gefordert wird. Sowohl in Warmwalzwerken, in Stranggussanlagen als auch in Kaltwalzwerken und Servicecentern messen die Micro-Epsilon Messsysteme zuverlässig und mit höchster Präzision. Erfolgreiche Installationen in Walzanlagen und Prozesslinien in mehr als 13 Ländern weltweit sprechen für sich.

Innovator in der Laser-Dickenmessung

  • 25 Jahre Kompetenz in der berührungslosen Dickenmessung
  • Innovative und patentierte Messverfahren
  • Umweltverträgliche Alternative zur radiometrischen Dickenmessung
  • Zahlreiche Referenzen weltweit

Funktionsprinzip Dickenmessung

Beim Prinzip der dimensionellen, geometrischen Dickenmessung wird auf jeder Seite des Materials ein optischer Abstandssensor angeordnet. Der Abstand (= Arbeitsbereich) der beiden Sensoren wird in einem Kalibriervorgang bestimmt. Die Basis der Kalibrierung ist zertifiziertes Messnormal, zu dessen Dicke die Summe der Sensorsignale addiert wird, um den aktuellen Arbeitsbereich zu bestimmen. Zur Dickenmessung während der Produktion wird die Differenz aus der Summe der Abstandssignale und dem Wert des Arbeitsbereichs gebildet. 

Die thicknessCONTROL Systeme werden abhängig von der Applikation mit berührungslosen Sensortechnologien ausgestattet. Besonders bewährt haben sich die Laser-Profilsensoren, die zahlreiche Vorteile mit sich bringen und in verschiedenen Einsatzorten zum Einsatz kommen. 

Führend dank Laser-Profil-Messtechnik

Die thicknessCONTROL Messsysteme können mit verschiedenen Sensortechnologien ausgestattet werden. In der Aluminium- und Stahlindustrie werden bevorzugt Laser-Profilscanner eingesetzt, die zahlreiche Vorteile mit sich bringen.


Vorteile der Laser-Profil-Sensorik

  • Umweltverträgliche Alternative zur radiometrischen Dickenmessung
  • Frei von Isotopen- und und Röntgenstrahlung
  • Keine Folgekosten aufgrund Sondermüll
  • Keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen (Laserklasse 2)
  • Hohe Messgenauigkeit, auch in rauen Umgebungen
  • Große und kleine Materialdicken
  • Unabhängig von Legierungen, keine spezifische Kalibrierung erforderlich

Innovation „diskrete Laserlinie“

Beim Laserlinien-Sensor wird der Laserstrahl mithilfe einer Spezialoptik zu einer statischen Laserlinie aufgeweitet und auf die Messobjektoberfläche projiziert. Eine hochwertige Empfangsoptik bildet das diffus reflektierte Licht dieser Laserlinie auf einer hochempfindlichen Sensormatrix ab, die in einer Messung je nach Sensor ein Profil mit 640 bzw. 1.280 einzelnen Messpunkten zu einem Zeitpunkt erfasst. Der integrierte Controller berechnet aus diesem Matrixbild neben den Abstandsinformationen (z-Achse) auch die Position entlang der Laserlinie (x-Achse) in einem zweidimensionalen Koordinatensystem.

Automatische Dickenkalibrierung

Die optischen Dickenmessverfahren von Micro-Epsilon sind legierungsunabhängig und können ohne materialspezifische Kalibrierung betrieben werden. Um temperaturvariante Effekte zu kompensieren und die Genauigkeit zu steigern, sind die Dickenmesssysteme mit einer In-Situ-Kalibration ausgestattet, . Bei dieser Kalibration wird entweder das Referenz- bzw. Kalibrationsteil zugestellt oder der C-Rahmen positioniert. Darüber hinaus kann mit der In-Situ-Kalibration jederzeit die einwandfreie Funktion des Systems  nachgewiesen werden. Mithilfe der Analysesoftware kann eine vollautomatisierte Prüfmittelfähigkeitsüberwachung durchgeführt werden.

Präzise Messungen im rauer Industrieumgebung

Robust in schwierigem Industrieumfeld: Durch die hohe Datenrate erweist sich der Einsatz der Laserlinien-Sensoren auch bei widrigen Bedingungen als sehr stabil. Bei einem Ausfall von bis zu 50% der Messpunkte aufgrund von z.B. Dampf, Restkontamination mit Walzemulsion oder Spiegelungen auf glänzenden Oberflächen, erzeugt die Referenzgerade der nutzbaren Punktewolke trotzdem einen sehr stabilen Messwert und ist damit der Technologie der Laserpunktmessung überlegen.
Robust in schwierigem Industrieumfeld: Durch die hohe Datenrate erweist sich der Einsatz der Laserlinien-Sensoren auch bei widrigen Bedingungen als sehr stabil. Bei einem Ausfall von bis zu 50% der Messpunkte aufgrund von z.B. Dampf, Restkontamination mit Walzemulsion oder Spiegelungen auf glänzenden Oberflächen, erzeugt die Referenzgerade der nutzbaren Punktewolke trotzdem einen sehr stabilen Messwert und ist damit der Technologie der Laserpunktmessung überlegen.
Kompensation von Bandbewegung: Die Messung mit Laserlinien-Sensoren bietet im Vergleich zu Laserpunktsensoren eine erhöhte Genauigkeit und Stabilität. Die in Bandprozessen auftretenden Verkippungen, Verwerfungen und Verbiegungen des zu messenden Materials können mithilfe der Profilsensoren erkannt und im Messergebnis berücksichtigt werden. Damit ermöglichen die thicknessCONTROL Systeme auch bei der Messung von mehreren Millimetern starken, im Messbereich verkippten, Blechen eine qualitativ hochwertige Dickenmessung mit Präzision im Mikrometer-Bereich.
Kompensation von Bandbewegung: Die Messung mit Laserlinien-Sensoren bietet im Vergleich zu Laserpunktsensoren eine erhöhte Genauigkeit und Stabilität. Die in Bandprozessen auftretenden Verkippungen, Verwerfungen und Verbiegungen des zu messenden Materials können mithilfe der Profilsensoren erkannt und im Messergebnis berücksichtigt werden. Damit ermöglichen die thicknessCONTROL Systeme auch bei der Messung von mehreren Millimetern starken, im Messbereich verkippten, Blechen eine qualitativ hochwertige Dickenmessung mit Präzision im Mikrometer-Bereich.

Alle Vorteile von thicknessCONTROL im Video:

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69