Robustes 8-Kanal-Schnittstellenmodul

20.04.2021

Das neue Schnittstellenmodul IF2008/ETH bindet mehrere Micro-Epsilon Sensoren in den Produktionsprozess ein. Bis zu acht Sensoren und/oder Encoder mit RS422-Schnittstelle können mit diesem Modul in ein Ethernet-Netzwerk eingebunden werden.

Das robuste Schnittstellenmodul IF2008/ETH ist für Mehrkanalanwendungen entwickelt, bei denen mehrere Wegsensoren in ein Ethernet-Netzwerk eingebunden werden. Es bietet vier programmierbare Schaltein- bzw. Schaltausgänge, zehn Anzeige-LEDs und ein Modul-Webinterface zur Konfiguration. Des Weiteren steht die Software sensorTOOL zur Visualisierung und Speicherung der aufgenommenen Daten zur Verfügung.

Bis zu acht Sensoren und/oder Encoder mit RS422-Schnittstelle können mit dem IF2008/ETH in ein Ethernet-Netzwerk eingebunden werden. Die Aufnahme und Ausgabe der Daten über Ethernet wird mit hoher Geschwindigkeit von bis zu 200 kHz ausgeführt. Kompatibel ist das IF2008/ETH mit den optoNCDT Lasersensoren, mit den konfokalen Sensoren confocalDT sowie den optoCONTROL Laser-Mikrometern. Typische Anwendungen sind die Planaritätsmessung und die zweiseitige Dickenmessung mit optischen Wegsensoren.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69