Moderne Lichtleitersensoren für automatisierte Produktionsprozesse

02.05.2022

Die optoelektronischen Lichtleitersensoren optoCONTROL CLS1000 werden für zuverlässige Positionskontrollen sowie für Lage- und Anwesenheitserkennung eingesetzt. Durch die hohe Lichtstärke und Auflösung werden Spitzenwerte bei der Tast- und Reichweite von bis zu 2000 mm erreicht. Es stehen fünf verschiedene Controller-Ausführungen mit zahlreichen Ausgangs- und Triggerfunktionen zur Verfügung, wodurch das Messsystem ideal an die jeweilige Messaufgabe angepasst werden kann.

Die Serie optoCONTROL CLS1000 bietet hochwertige Glasfaser-Lichtleitersensoren in Verbindung mit einem leistungsfähigen CLS1000 Controller. Damit sind präzise Anwesenheitskontrollen sowie Positions- und Lagebestimmungen möglich. Die Inbetriebnahme erfolgt auf einfache Weise über das OLED-Display des Controllers und die zahlreichen Teach-In-Modi. Die fünf verschiedenen Controller-Varianten ermöglichen Anpassungen an eine Vielzahl von Anwendungen.

Die optoelektronischen Lichtleitersensoren optoCONTROL CLS1000 bestehen aus dem CFS-Sensor und dem leistungsstarken CLS1000 Controller. Eingesetzt wird das Messsystem unter anderem in der Verpackungs- und Papierindustrie zur Bahnkantensteuerung, zur Anwesenheitserkennung von Objekten in der Medizintechnik oder der Produktion von Mikrochips sowie zur Positions-, Abstands-, Lage- und Größenerkennung.

Die Inbetriebnahme ist bedienerfreundlich über Bedienfeld, OLED-Display sowie die Vielzahl an Teach-In-Modi möglich. Die Controller sind in fünf verschiedenen Ausführungen erhältlich, die eine Anpassung an die Anforderungen der jeweiligen Messaufgabe ermöglichen.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69