Neuigkeiten von Micro-Epsilon

Das neue capaNCDT MD6-22 ist ein kapazitives Handmessgerät für mobile Spaltmessungen. Es löst zuverlässig Messaufgaben im Anlagen- und Maschinenbau, in Windkraftanlagen, bei Bau und Wartung von Turbinen und Triebwerken und im Prüfstand. Dank zahlreicher Sensoren wird das MD6-22 in vielfältigen Anwendungsbereichen eingesetzt, die hohe Präzision in der Spaltmessung erfordern.

Weiterlesen

Die neuen Seilzug-Wegsensoren der Reihe wireSENSOR WPS-Kxx sind für industrielle Anwendungen mit hohen Stückzahlen konzipiert. Sie messen präzise Abstände und Positionen. Die K-Serie vereint performante Sensoren für den Innen- und Außenbereich mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank der Modularität lassen sich flexible Anpassungen an die Messaufgabe einfach und effizient umsetzen.

Weiterlesen

Das neue Schnittstellenmodul IF2030/PNET wurde zur einfachen Anbindung von Micro-Epsilon Sensoren an PROFINET-Steuerungen entwickelt. Das PROFINET-Schnittstellenmodul ist kompatibel mit Micro-Epsilon Sensoren, deren Datenausgabe über eine RS422- oder RS485-Schnittstelle erfolgt. Das System arbeitet mit bis zu 4 MBaud.

Weiterlesen

Komplettsysteme der Reihe thicknessSENSOR messen innerhalb der Produktionslinie exakt die Dicke von Band- und Plattenmaterialien, auch bei hoher Dynamik. Die berührungslose und verschleißfreie optische Lösung ist äußerst kompakt aufgebaut. Darüber hinaus bietet sie ein bedienerfreundliches Webinterface über das sich acht benutzerspezifische Einstellungen speichern und exportieren lassen. Optimierungen der Messaufgabe sind über die Auswahl des Signalpeaks und eine frei einstellbare Signalmittelung ebenfalls möglich.

Weiterlesen

Werden Hotspots in der Automatisierung, im Maschinenbau und der Anlagenüberwachung automatisch erkannt, ermöglicht dies eine effektive und zugleich sichere Prozesskontrolle. Das intelligente Pyrometer thermoMETER TIM 8 bietet diese automatische Spot-Finder-Funktion. Im Stand-Alone-Betrieb detektiert es Hot- und Cold-Spots mit einer hervorragenden räumlichen Auflösung bei gleichzeitig sehr kleinem Messfleck. Der direkte Analogausgang prädestiniert das Pyrometer für den OEM-Serieneinsatz. Temperaturmessungen sind zwischen -20 und 900 °C möglich.

Weiterlesen

Die PCIe-Interface-Karte IF2008PCIe ermöglicht die synchrone Datenerfassung von vier digitalen Sensorsignalen und zwei Encodern. Sie wurde für den Einbau in PCs mit PCI-Express Slot konzipiert. Kombiniert mit der Erweiterungsplatine IF2008E ist die Verarbeitung von sechs digitalen Signalen, zwei Encodern, zwei analogen Signalen und 8 I/O Signalen möglich.

Weiterlesen

Die O- und C-Rahmensysteme thicknessCONTROL Serien arbeiten mit innovativen Laser-Linien-Scannern die mit zwei Messbereichen ausgestattet sind. Bei einer Materialdicke von 400 mm wird eine um Faktor 10 höhere Genauigkeit erzielt als mit herkömmlichen Röntgengeräten. Die Systeme sind darüber hinaus einfacher in der Handhabung, da sie im Gegensatz zu Röntgengeräten bei Legierungsänderungen nicht neu kalibriert werden müssen.

Weiterlesen

Für die Laser-Triangulatoren der Reihe optoNCDT 1420 und optoNCDT 1750 ist ein neues Firmware-Update entwickelt worden. Es beinhaltet zahlreiche Neuerungen wie die verbesserte Fremdlichtbeständigkeit. Zudem wird ab sofort die schnelle Sensorsignalverrechnung über die C-Box/2A unterstützt. Für einen weiterhin einwandfreien Betrieb empfehlen wir Ihnen den Download der aktuellen Version.

Weiterlesen

Blue-Laser-Wegsensoren von Micro-Epsilon lösen Messaufgaben auf anspruchsvollen Oberflächen. Beispielsweise messen Blue-Laser-Sensoren der Serie optoNCDT 1750BL während der Herstellung von Qualitätspapier auf den noch feuchten Papierbrei. Dadurch wird die Messung bereits im Übergang vom Papierbrei zur festen Papierbahn ermöglicht, wodurch Material und Geld eingespart werden. Neben der Papierindustrie wird der Laser-Triangulator optoNCDT 1750BL in der Metall-, Keramik-, Halbleiter-, Lebensmittel- und Holzindustrie sowie in der Medizintechnik eingesetzt.

Weiterlesen

Mit dem optoNCDT 1220 hat Micro-Epsilon einen Laser-Sensor konzipiert, der ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bei gleichzeitig hoher Messgenauigkeit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Der miniaturisierte Sensor mit integriertem Controller misst Weg, Abstand und Position auf zahlreichen Oberflächen und ist prädestiniert für OEM- und Serienapplikationen in der Automatisierungstechnik.

Weiterlesen

Beim Zuschnitt von Stoffen bestimmen Lichtleitersensoren der Reihe optoCONTROL CLS­-K von Micro­-Epsilon die exakte Stoffbahnposition. Dazu ist ein Sensor direkt an einem der Schneidmesser montiert und erkennt, wann sich die Stoffbahn in der Zuschnitt-Position befindet. Dank der eingesetzten Lichtleitersensoren werden die Genauigkeit und somit die Qualität des zugeschnittenen Materials optimiert sowie gleichzeitig Ausschuss und Maschinenstörungen reduziert.

Weiterlesen

Um Maschinenkomponenten auszurichten oder Schwingungen in rauer Industrieumgebung zu erfassen, werden Neigungs- und Beschleunigungssensoren von Micro-Epsilon eingesetzt. Die hochpräzisen Sensoren der Reihe inertialSENSOR widerstehen elektromagnetischer Strahlung sowie starken Temperaturschwankungen. Eingesetzt werden sie in Windkraftanlagen, der Fertigungsautomatisierung sowie in Mess- und Prüfsystemen.

Weiterlesen

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69