Laser-Mikrometer mit hoher Präzision bei großem Messbereich

08.09.2020

Das Präzisionsmikrometer optoCONTROL 2520-95 wird für statische und dynamische, industrielle Anwendungen mit großem Messbereich eingesetzt. Messaufgaben zur Qualitätsprüfung in Inline-Anwendungen werden ebenso zuverlässig und schnell gelöst wie Messungen in der Fertigungsautomatisierung, der Chemie- und Automobilindustrie und im Maschinenbau.

Bei einem Messbereich von 95 mm arbeitet das optoCONTROL 2520-95 präzise mit einer hohen Linearität von < ±15 µm. Die Reproduzierbarkeit liegt bei ≤ 6 µm. Bis zu  2.000 Messwerte pro Sekunde lassen sich über analoge und digitale Schnittstellen ausgeben.

Das Laser-Mikrometer kann mehrere Objekte gleichzeitig messen und deren Messwerte synchron ausgeben. Bei Bandanwendungen und Schneidemaschinen lassen sich so Mehrsegmentmessungen mehrerer Bänder realisieren. Auch Schlauch- und Extruder-Erzeugnisse wie Stangenmaterial und Kunststoffröhren werden hochgenau erfasst.

Die Konfiguration wird auf einfache Weise über das Webinterface ermöglicht. Hier können auch Videosignal, Filter und verschiedene Messmodi parametriert werden.

Das Mikrometer optoCONTROL 2520-95 arbeitet mit einem Laser der Klasse 1M und bedarf daher keiner weiteren Schutzvorrichtung.

Vorteile des Präzisionsmikrometers optoCONTROL 2520-95:

  • Schnelle Messwertausgabe mit bis zu 2.000 Messwerten pro Sekunde
  • Großer Messbereich mit hoher Linearität und Reproduzierbarkeit
  • Messabstand bis zu 2 Meter
  • Mehrsegmentmessungen möglich
  • Vielfältige Datenausgabe über Feldbus, analoge wie digitale Schnittstellen

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69