Laserscanner jetzt noch robuster und äußerst platzsparend im Einbau

11.10.2022

Für Laserscanner scanCONTROL 30xx sind ab sofort neue Modell-Optionen verfügbar. Die Rear-Tail-Option mit rückseitig integriertem Kabel ermöglicht einen noch platzsparenderen Einbau der Sensoren. Die Länge des integrierten Kabels beträgt 30 cm. Bei dieser Ausführung entfällt die Verkabelung nach oben, weshalb rund 80 mm weniger Einbauhöhe benötigt werden. Gegenüber dem Standardmodell lassen sich so insgesamt knapp 50% des Bauraums einsparen.

Ein weiteres Plus ist das neue Schutzgehäuse, welches die Sensoren noch robuster gegenüber industriellen Umgebungsbedingungen werden lässt. Das Gehäuse ist für die Sensoren der Reihen 25x0/29x0 mit den Messbereichen 25, 50 und 100 mm sowie 30x0 und 30x2 mit den Messbereichen 25 bis 200 mm verfügbar.

Das Schutzgehäuse bietet Anschlüsse für Luftspülung sowie Flüssigkeitskühlung, einen verstellbaren Spritzschutz, ein auswechselbares Schutzglas und eine Freiblaseinrichtung. Wird die eingebaute Freiblaseinrichtung mit Druckluft versorgt, können Verschmutzungen wie Staub oder Späne direkt entfernt werden, was die Reinigungsintervalle verlängert. Das Gehäuse mit zusätzlicher Wasserkühlung bietet neben dem Schutz vor mechanischen Schäden auch Schutz gegen hohe Umgebungstemperaturen. Alternativ ist es auch möglich den Sensor bei besonders niedrigen Außentemperaturen zu beheizen. Wird die Schutzscheibe beschädigt, kann diese einfach und kostengünstig gewechselt werden.

MICRO-EPSILON (SWISS) AG
Industriestrasse 24
CH-9300 Wittenbach
info@micro-epsilon.ch
+41 71 250 08 38
+41 71 250 08 69